eLearning (eLCC)

Moodle-Support

Auf der zentralen Lernplattform Moodle kann zu jeder Lehrveranstaltung ein begleitender Online-Kurs eingerichtet werden, der für Lehrende und Studierende zeit- und ortsunabhängig zugänglich ist.

Moodle-Kurse bieten die Möglichkeit, Lehr- und Lernmaterialien für die Studierenden bereitzustellen sowie Texte, Bilder, Links und Videos einzubinden. Weiterhin können z. B. Übungsaufgaben, Tests und Abstimmungen erstellt werden.

Lehrende können Informationen an die Studierenden per Newsforum oder Mail versenden. Als weitere Kommunikations- und Kooperationstools stehen Foren, Chat oder Wiki zur Verfügung.

Kontakt zum Moodle-Support

Unterstützung bei der Planung und Durchführung von eKlausuren

eKlausuren sind bewertete oder unbewertete Leistungskontrollen, die an Computerarbeitsplätzen absolviert werden. An der HTW Berlin kommt dafür die Lernplattform Moodle zum Einsatz.

Wenn Sie diese Form von Prüfung für Ihre Vorlesung einsetzen möchten, unterstützen wir Sie bei den Vorbereitungen und der Durchführung mit Hilfe der folgenden Angebote:

  • Einführung in die technischen und organisatorischen Abläufe zur Durchführung einer eKlausur
  • Unterstützung bei der Einarbeitung Ihrer Fragen in Moodle
  • Vor-Ort-Begleitung der eigentlichen Prüfung

Für Fragen und Anmerkungen rund um diese Dienstleistungen kontaktieren Sie bitte unseren verantwortlichen Mitarbeiter.

Sebastian Homer
 +49 30 5019-3597
 Sebastian.Homer HTW-Berlin.de
 Projektmitarbeiter
Projekt Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (QIO) der HTW Berlin

eLearning-Beratung

Der Einsatz von vernetzten Medien in der Lehre bietet viele Chancen, Ihre Lehre noch besser zu gestalten. Unsere Berater helfen Ihnen dabei, sinnvolle Möglichkeiten zu entwerfen, wie eLearning bzw. Blended Learning Maßnahmen in Ihren Veranstaltungen eingesetzt werden können.

So wurden im Kontext unserer Arbeit zum Beispiel die folgenden Konzepte verwirklicht:

  • Die rechtlich einwandfreie Bereitstellung von Lehrmaterialien auf unserer Lernplattform.
  • Die Organisation und Begleitung von studentischen Projektarbeiten.
  • Die Durchführung von eKlausuren in verschiedenen Grundlagenvorlesungen.
  • Die verbesserte Lernfortschrittskontrolle durch den Einsatz von Selbsttests.
  • Der Einsatz von Online Meetings zur effizienten Praktikumsbetreuung.
  • Die erleichterte Durchführung von Kolloquien mit Hilfe von Online Meetings.

Gerne beraten wir Sie, welche Ansätze auch in Ihrer Lehre eingesetzt werden können.

Marcel Dux
 +49 30 5019-2373
 marcel.dux htw-berlin.de
 Digitalisierung: Lehre
Sebastian Homer
 +49 30 5019-3597
 Sebastian.Homer HTW-Berlin.de
 Projektmitarbeiter
Projekt Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (QIO) der HTW Berlin

Videobasierte Modulabschlussprüfungen und Kolloquien

An der HTW Berlin können Online Meetings, z.B. auf Basis des DFN-Dienstes Adobe Connect, genutzt werden um ZweitprüferInnen zu Bachelor- und Masterkolloquien zuzuschalten.

Das eLCC unterstützt diese Form der Prüfungsdurchführung durch die folgenden technischen und organisatorischen Hilfestellungen:

  • Aufbau des benötigten technischen Settings
  • Einführung der beteiligten Personen in den Ablauf und die technischen Grundlagen 
  • Exemplarische Begleitung der Prüfung durch einen unserer Supporter
  • Bereitstellung eines geeigneten Raumes an beiden Standorten

Buchen Sie unseren Support für Ihre Prüfung!

Senden Sie uns eine E-Mail mit ihrem Terminwunsch sowie den beteiligten Personen an: online-meeting@htw-berlin.de

Für Fragen und Anmerkungen zu dieser Dienstleistung steht Ihnen unser Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Marcel Dux
 +49 30 5019-2373
 marcel.dux htw-berlin.de
 Digitalisierung: Lehre